Liebe Alumni,

wir laden Sie und Euch herzlich ein zu einem weiteren „Lunch Break“ mit Vortrag am Donnerstag, 23. Mai, um 12 Uhr in das Restaurant "Herr Franz", Ulmenstrasse 20 in Frankfurt.

Herr Dr. Thomas Spies, RA, Of Counsel bei EY und seit Jahrzehnten Spezialist für Regulatorik wird zum Thema „Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung" - die neue Modekrankheit oder eine echte Bedrohung? referieren.

Dr. Spies, Jurist und Reservesoldat, hat 29 Jahre Erfahrung im In- und Ausland bei Banken gesammelt. Von 2001-2007 war er MD und Global Head AML/CTF bei der Deutschen Bank und Konzerngeldwäschebeauftragter. Anschließend war er bei zwei der Big 4 WP Gesellschaften in der Regulatory Services Group.

Seine Beratungsschwerpunkte liegen in der Bankenaufsicht mit besonderer Spezialisierung in Geldwäscheprävention, Embargo-Regelungen, Corporate Governance, Korruptionsprävention und Außenwirtschaftsgesetz. Gleichzeitig ist er international als Berater tätig und übt eine umfangreiche Vortrags- und Ausbildungstätigkeit aus.

Wir bitten um Zusagen bis spätestens 15. Mai 2019.

Sie können sich online oder per E-Mail (info@dbalumni.de) bei der Veranstaltung anmelden.

Freundliche Grüße
Ihr Vorstand der Alumni der Deutschen Bank e.V


Bereits jetzt möchten wir auf die am 27. Juni 2019 stattfindende Mitgliederversammlung hinweisen. Sie wird erneut in den Türmen der Deutschen Bank mit Herr Werner Steinmüller als Gastgeber abgehalten.

Frankfurt am Main

Restaurant "Herr Franz"

Adresse

Ulmenstrasse 20
60325 Frankfurt am Main
Deutschland