Liebe Alumni,

wir laden Sie und Euch herzlich ein zu einem weiteren „Lunch Break“ mit Vortrag am Dienstag, den 12. März 2019 um 12 Uhr in das Restaurant "Herr Franz", Ulmenstrasse 20 in Frankfurt.

Prof. Dr. Mark Wahrenburg von der Goethe Universität in Frankfurt wird über das Thema „Banken-Regulierungsorgie - wozu?“ referieren.

10 Jahre nach dem Ausbruch der Finanzkrise hat die Bundesregierung ein umfangreiches Forschungsprojekt zur Evaluierung der Auswirkungen der neu eingeführten Regulierungsvorschriften ausgeschrieben. Mark Wahrenburg hat zusammen mit einem Forscherteam aus dem House of Finance der Goethe Universität an diesem Projekt federführend mitgewirkt und wird mit uns die wichtigsten Ergebnisse der Studie diskutieren.

Über Professor Dr. Mark Wahrenburg

Mark Wahrenburg ist Inhaber des Lehrstuhls für Bankbetriebslehre an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Er arbeitet seit vielen Jahren über verschiedene Fragen des Risikomanagements und der Regulierung von Banken und verfügt über umfangreiche Erfahrungen als Berater für diverse Finanzinstitute, politische Institutionen, Regulierungsbehörden und Gerichte. Wahrenburg verfügt über umfangreiche internationale Erfahrungen u.a. aus einer Gastprofessur an der Wharton School der University of Pennsylvania und einem einjährigen Aufenthalt in Ho-Chi-Minh-Stadt zum Aufbau der Vietnamese German University. Er ist Herausgeber der Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft, Gründer und Vorstandsmitglied der Goethe Business School sowie Präsident der Goethe Finance Association. Im Rahmen des Unibators der Goethe Universität unterstützt Wahrenburg Unternehmensgründungen in der Finanzbranche.

Wir bitten um Zusagen bis spätestens 6. März 2019.

Sie können sich online oder per E-Mail (info@dbalumni.de) bei der Veranstaltung anmelden.

Freundliche Grüße
Ihr Vorstand der Alumni der Deutschen Bank e.V


Frankfurt am Main

Restaurant "Herr Franz"

Adresse

Ulmenstrasse 20
60325 Frankfurt am Main
Deutschland